Ein kurzer Einblick in die Geschichte des Schenkens und unsere individuellen Geschenkideen

Geschenke sind eine schöne Art und Weise, den Menschen in unseren Herzen Liebe und Zuneigung zu beweisen. Dabei geht es vor allem darum, mit etwas Persönlichem den Liebsten zu zeigen, dass man sich viel Mühe gegeben hat.

Was kann es da Schöneres geben, als mit etwas Handangefertigtem zu überraschen, einem Unikat, das niemand
anderes besitzen wird, wie beispielsweise handgefertigte und mundgeblasene Glasfiguren, Weihnachtskugeln,
Windlichter oder Glasblumen? Das Sortiment geht noch weiter, aber dazu später mehr.
Denken wir nur an all die Anlässe, zu denen wir heutzutage Geschenke machen: Weihnachten, Geburtstage,
Hochzeiten, Verlobungen, Schulabschlüsse, Valentinstag, Baby-Partys, Einweihungen, Jubiläen. Aber wann haben wir
eigentlich angefangen, uns zu beschenken?
Beginnen wir im Altertum. So hat man folgende Beobachtung bei den Schimpansen gemacht. Bei unseren nächsten
Verwandten zeigte sich, dass Männchen den Weibchen Nahrung schenkten. Bei den ersten Menschen wurde
dokumentiert, dass ein Mann umso leichter ein Weibchen anziehen konnte, je großzügiger er gab. Geben scheint also
einen evolutionären Nutzen gehabt zu haben!
Aus der Antike illustriert Homers "Odyssee" die Ansicht des griechischen Dichters, dass Geschenke und Schenken eine
sehr wichtige Rolle in der Gesellschaft spielten. "Xenia" - oder das Konzept der Gastfreundschaft der alten Griechen -
schreibt vor, dass man Fremden Geschenke machen sollte; sowohl in materieller Form als auch in nicht-materiellen
Gaben, wie z. B. dem anonymen Reisenden eine Unterkunft zu gewähren. Homer zufolge war das Konzept der Pflicht,
freundlich und großzügig zu seinen Mitmenschen zu sein, eine Kraft für das soziale Wohl und half, die Ordnung
aufrechtzuerhalten.
Die Tradition des Schenkens wuchs stetig. So wurde es auch als Ausdruck von Freundschaft, Nachbarschaft und
Frieden zwischen den Völkern üblich.
Aus wissenschaftlichen und historischen Ursprüngen können wir erkennen, dass sich das Schenken über alle Nationen
und Gesellschaften hinweg fest etabliert hat.

In unserem Shop finden sie für alle Anlässe das passende Geschenk, dabei spielt die persönliche Note eine besonders
wichtige Rolle, denn all unsere Glasfiguren sind handgefertigt und einzigartig. Wie wäre es z. B. mit unseren Vögeln zum
Aufhängen? Die handgefertigten Vögel aus Glas lassen sich an einem Band befestigen und kommen hervorragend an
einem Baum oder Ast zur Geltung oder auch als Fensterdekoration. Glasmagnete eignen sich hervorragend als kleine
Geschenkgeste zwischendurch, damit können beispielsweise Notizen am Kühlschrank oder einer Magnetwand
befestigt werden. Glasfiguren sind immer ein Ausdruck von Herzlichkeit und können individuell auf den
Lieblingsmenschen angepasst werden, egal ob groß oder klein. Haben sie einen Freund, der Katzen liebt? Hier finden
sie sein persönliches Sammlerstück, handangefertigt und mit viel Liebe zum Detail designt.
Das größte Geschenkereignis des Jahres ist Weihnachten. In unserem Sortiment finden sich die unterschiedlichsten
Möglichkeiten des Schenkens, von handgefertigten, mundgeblasen Weihnachtskugeln über Weihnachtswindlichter aus
Glas bis zu „Mein erstes Weihnachten“ mit Babyweihnachtskugeln für Neugeborene. Und wenn man dann feststellt,
dass es Zeit wird, sich selbst zu beschenken und sein Zuhause etwas aufzufrischen, kann man mit unterschiedlichster
Weihnachtsdeko handangefertigt von Künstlern, die Zuneigung und Liebe sich selbst gegenüber beweisen.
Egal, was Sie motiviert, welchen Traditionen Sie folgen oder was der Anlass ist, ein gut gemeintes, echtes Geschenk,
das Ihre Lieben oder sie selbst glücklich macht, ist alles, was zählt.

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen