Reinigung von Glasartikeln

Das Weihnachtsfest wird meist offiziell mit der Dekoration des Weihnachtsbaumes eröffnet. Es ist ein ganz besonderer Moment, wenn man die Schachtel mit den Weihnachtskugeln öffnet und einem die schönen Erinnerungen an die vergangenen Feste wieder hochkommen. Deswegen sollte man nach dem Kauf einer handbemalten Glaskugel oder Windlicht besonderen Wert auf die Reinigung und Aufbewahrung achten, damit man sich auch viele Jahre an dem besonderen Deko Highlight erfreuen kann. Mit dem Kauf solcher Glasartikel haben Sie sich für feinste Handarbeit entschieden, die alle nach höchsten Ansprüchen hergestellt werden. Die Weihnachtsartikel bekommen erst durch das Glitzer Ihren besonders weihnachtlichen Touch. Auf die mit Glitzer aufzutragenden Stellen wird ein spezieller Kleber gegeben und dann mit Glitzer bestreut. Das überschüssige Glitzer wird folglich abgepinselt. Beim Transport oder durch leichtes Berühren der Verpackung der Weihnachtsartikel kann es zu kleinen Abreibungen kommen. Dies wirkt sich aber keineswegs auf die Qualität der Artikel aus. Im Folgenden finden Sie ein paar hilfreiche
Tips:

Dies sollte bei der Reinigung beachtet werden:

- Da es sich um Glasartikel handelt, sollten Sie generell vorsichtig beim Ein- und
Auspacken der Artikel sein, um ein Zerbrechen des Glases zu vermeiden

- Sie sollten saubere und trocken Finger haben, damit Ihnen das Glas nicht aus der
Hand rutscht

- Speziell bei den Weihnachtsartikeln sollten Sie vermeiden, die bemalten Motive zu
berühren und sie mit Wasser oder Reinigungsmittel in Berührung kommen zu lassen


- Artikel mit Glitzer sollten am Besten in Papier eingewickelt sein und erst dann in die
Verpackung gelegt werden

- Handgefertigtes Glas ist nicht für die Spülmaschine geeignet

0
Feed

Einen Kommentar hinterlassen